Anne Beenken verpasst knapp den Sprung ins „Blue Boat“

Anne Beenken, frühere Junioren-Weltmeisterin und U23-WM-Medaillengewinnerin des RV Saarbrücken, hat bei den Ausscheidungen des Cambridge University Women‘s Boat Club den Sprung in die erste Mannschaft für das berühmte Boat Race Oxford gegen Cambridge knapp verpasst.

Die Saarbrückerin, die aktuell ein Studienjahr in Cambridge am berühmten Peterhouse College absolviert, konnte sch trotz eines Sieges in einem Testrennen gegen die University of London am vorvergangenen Wochenende krankheitsgeschwächt in der finalen Ausscheidung nicht durchsetzen und zog den Kürzeren gegen eine interne Konkurrentin. Anne Beenken ist nun Teil der Reserve-Crew („Blondie“) die ebenfalls am 24. März 2018 ein Rennen auf der Themse in London gegen die Reserve Crew von Oxford bestreiten wird. Zu diesem Rennen wünscht der RV Saarbrücken seiner Ruderin viel Erfolg, vielleicht tut sich aber noch eine Tür auf und im ersten Boot wird noch eine Reserveruderin benötigt.

Link zur Pressemitteilung des Cambridge University Women‘s Boat Club: http://cuwbc.org.uk/news/cuwbc-announces-crews-2018-cancer-research-uk-boat-races/

(msf)