Saarbrücker Rudernachwuchs eröffnet Saison an der Saarschleife

Der Rudernachwuchs des RV Saarbrücken hat in der vergangenen Woche sein traditionelles Ostertrainingslager an der Saarschleife absolviert. Unter Anleitung der Weltmeister und Olympiateilnehmer Jochen und Martin Kühner verbrachten 20 Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren eine Woche in Dreisbach, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten.

Zusätzlich zu den Ruder-Trainingseinheiten stand jeden Tag auch Jogging auf dem Programm. Beides aber auf der Saar bzw. dem Saar-Radweg kein Problem. Neben dem Training wurde im Rahmen einer Wanderung auch die Saarschleife mit dem Aussichtspunkt Cloef erkundet. Für Kinder wie Betreuer immer wieder ein Erlebnis!

Am letzten Tag stand für die Saarbrücker Nachwuchsruderer noch eine kleine Testregatta gegen Ruderer aus Mannheim an, die ebenfalls in Dresibach im Trainingslager weilten. Dank des Engagements von Betreuern, Kindern, Eltern und von Thorsten vom Bootshaus an der Saarschleife konnten die Verantwortlichen die Woche in Dreisbach als Erfolg verbuchen! Nun gilt es den jungen Ruderern für ihre Regatten in diesem Jahr die Daumen zu drücken!

(msf)