Coronavirus: DRINGEND die Anordnungen zur (Nicht-)Nutzung der Bootshäuser beachten!

Liebe Sportfreunde,

das Thema „Coronavirus“ hat uns nun leider mit ziemlicher Wucht erfasst. Beide Saarbrücker Rudervereine haben Ihre Mitglieder mit Verfahrensvorschriften zur (Nicht-) Nutzung der Bootshäuser versorgt. Es wird gebeten, diese Anweisungen strikt zu beachten!

Zudem sollen zum Fremd- und Eigenschutz die allgemeinen Empfehlungen des Robert-Koch Instituts beachtet werden, insbesondere (s. auch DIESES INFOBLATT):

  • Abstand voneinander halten, mind. 1,5m!
  • Körperkontakt vermeiden (wie z.B. Händeschütteln)
  • Nießetikette (Nießen in den Ellenbogen, NICHT die Hand)
  • Hände waschen /regelmäßig, gründlich, mit Seife)!

Im Zuge der, insbesondere in der Grenzregion, sehr dynamischen Situation kann es zu weiteren Änderungen der Lageeinschätzung kommen, hier werden die Vereine ggf. unterrichten. Auch kann es sein, dass es von behördlicher Seite weitere Beschränkungen gibt.

(msf)