Die Mannschaft des Gymnasium am Schloss

Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“

Nach vielen Jahren Vakanz (oder gemeinsamen Landesentscheiden mit Rheinland-Pfalz) wurde am 30.06.2022 wieder ein Landesentscheid im Schulrudern, zwischen dem Ludwigsgymnasium und dem Gymnasium am Schloss, ausgetragen. Bei diesem Rennen konnte sich die Mannschaft vom Schloss durchsetzen und sicherte sich somit die Teilnahme an „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin.

Wir gratulieren Jolina Erbach, Anneke Ihmann, Emilie Beinkämpen, Katharina Cattarius und ihrem Steuermann Max Beck zu diesem Erfolg. Die Mannschaft vom Ludwigsgymnasium kam auf Platz 2 ins Ziel und kann ebenfalls sehr stolz auf ihre Leistung sein, bestritt sie doch ihren ersten gemeinsamen Wettkampf.

Im Anschluss überreichte H. Adam vom Ministerium für Bildung und Kultur die Urkunden bei der Siegerehrung und dankte Jugendwart Mike für die Organisation des Wettkampfes.

Wir möchten hier auch mal allen Lehrern und ehrenamtlichen Trainern ein großes Danke sagen, ohne sie wäre das Schulrudern nicht möglich.

Lehrer der beteiligten Schulen:

  • Anja Cattarius (Gymnasium am Schloss)
  • Björn Keller (Ludwigsgymnasium)

Sieger Wettkampfklasse III Jahrgänge 2008-2010 Doppelvierer mit Steuermann/-frau (4x+) 1000m

Jolina Erbach, Anneke Ihmann, Emilie Beinkämpen, Katharina Cattarius, Max Beck

(msf)